Nutzungsbeispiele


 

Hier finden Sie einige ausgewählte Installationsbeispiele und Referenzen für die verschiedenen Komposttoiletten aus unserem Angebot, die zeigen in wie vielen Zusammenhängen sich WC-freie Sanitärhygiene schon in der Praxis bewährt.
(Die eingefügten Links geben zahlreiche weitereichende Infos und Anregungen zu den Themen Umwelt, Wohnen, Soziales.)



Separett „Villa“ wird bspw. seit 2005 für das „Strohpolis“-Wohnhaus im „Ökodorf Sieben Linden“ in der Altmark genutzt. Es handelt sich um ein einzigartiges mehrgeschossiges Strohballen-Holzrahmen Gebäude mit mehreren Wohneinheiten.
Die Fäkalien aus den Trenntoiletten werden außerhalb zentral kompostiert, der Urin zusammen mit den anderen Hausabwässern einer Pflanzenkläranlage zugeführt. Die effiziente Nutzung aller Biomasse und der Ausbau der Selbstversorgung ist ein erklärtes Ziel des Projektes, so dass hier tatsächlich im Sinne des Wortes Humustoiletten eingesetzt werden. LINK




Savoniusrotor Windlüfter der TC-Anlage in Osnabrück

In Osnabrück gibt es am Stadtrand eine alte Sägemühle, die nun als „technisch-ökologischer Lernort“ ein vielfältiges Angebot für Kinder und Erwachsene bietet. Da das Gelände nicht von der Kanalisation erschlossen ist, bot sich auch hier der Einsatz von Komposttoilettensystemen an. Nun gibt es ein eigenes Toilettengebäude im Außenbereich unter Verwendung der Separett „Villa“ in Verbindung mit den Savoniusrotoren als windbetriebenen Lüftern ohne Stromeinsatz. Die Sägespäne der Mühle finden als Einstreu Verwendung, der Urin wird in einem Tank gesammelt und landwirtschaftlich genutzt. Überdies gibt es für die männlichen "Stehpinkler" auch ein Trockenurinal:
LINK




Ein anderes Beispiel für die praktische Nutzung der TrockenTrennToiletten im „normalen“ Wohnumfeld ist die Siedlungsgenossenschaft Schloss Tonndorf, die ebenso mehrere Separett „Villa“ auf dem Anwesen des Schlosses installiert hat (im Außenbereich auch TCs mit dem „Privy“ Trenneinsatz). Am jeweils 1. und 3. Sonntag eines Monats findet das „Sonntags-Café“ statt als ein Angebot für die Öffentlichkeit, Schloss und Gemeinschaft kennen zu lernen. Näheres und Termine: LINK



Auch im halböffentlichen Bereich haben sich die TrockenTrennToiletten als geruchsfreie abwasserlose Sanitärlösung bewährt. Das Umweltzentrum Fulda, schön gelegen in der Flussaue mit Kräutergarten und Sommer-Café/Bistro hat seit 2007 auch einen informativen „Wasser-Technik-Garten“ inklusive einer „Villa“ TrockenTrennToilette. LINK


optimierte Installation einer Separett Villa
optimierte Installation einer Separett „Villa“ in einem individuell ausgebauten Wohnmobil, Herr Wilke, Fa. Globedriver Electronics


Innenausbau Wohnmobil
und Bauwagen mit TC

„Mittlerweile ist viel geschehen. Unsere Frau Scherer wird seit knapp einem Monat von uns bewohnt. Wir fühlen uns wirklich wohl, der Raum hat eine sehr angenehme Atmosphäre.
Als Gefährten haben wir unserer alten Dame einen 8 m langen Zirkuswagen dazugesellt, gekauft vom Löwendompteur des russischen Staatszirkus. Nein, es ist kein Löwenwagen, sondern ein richtiger Holzwohnwagen. Im Moment sind in dem Wagen drei Räume untergebracht: Küche, Bad und Schlafzimmer, jeweils ein Drittel der Wohnfläche. Das Bad befindet sich sehr prominent in der Mitte. Wir haben erstmal das gesamte Interieur entfernt. Da gab es doch tatsächlich eine Badewanne!!! Diese werden wir leider nicht brauchen können. Eine Dusche soll uns genügen, denn das Wasser müssen wir vom nahe gelegenen Bauernhof in Tanks holen.
Das Wasserklosett mit Zerhäckselungsanlage wurde auch entfernt und durch eine Kompost-Trockentoilette von Separett ersetzt. Hierbei handelt es sich (im Vergleich zu anderen Angeboten) um eine kostengünstige und sehr praktikable Lösung im Komposttoiletten Segment. Der Geschäftsführer Wolfgang Hoffmann ist außerdem sehr hilfsbereit. Eine der meistgeäußerten Bedenken, wenn wir Freunden und Bekannten von unserem Vorhaben "Raus aus der Stadtwohnung - Rein in den Zirkuswagen und LKW" erzählten, war sicher das Problem "sanitäre Anlagen". "Wie wollt ihr duschen? Wie kann man sich das mit der Toilette vorstellen?"
Nach 3 Wochen Eimerklo haben wir nun endlich das Trockenklo, direkt verbaut im "Badezimmer des Zirkuswagens". Hier wird durch eine Abscheidevorrichtung (der Separett Privy Trenneinsatz) Festes von Flüssigem getrennt. Anfangs erfordert dies ein wenig Übung...;) aber man hat schnell heraus, wie es geht.
Das Feste fällt in einen Eimer, der mit Sägespänen ausgestreut ist. Natürlich muss man den Eimer regelmäßig in einen Schnellkomposter entleeren. Das Flüssige wird in eine Gießkanne geleitet und muss 1:8 mit Wasser verdünnt werden. Dann kann man den Inhalt angeblich relativ bedenkenlos ausbringen. Dank eines Abluftrohrs nach draußen und luftdichter Entsorgungsklappe, stinkt nichts!!! Wir sind begeistert!“

mit freundlicher Genehmigung von Berit Hüttinger aus: www.la710.de



Auch Separett „Privy“ bildet die kostengünstige Basis für die umweltgerechte hygienische Nutzung von Komposttoiletten in Waldkindergärten oder im Gartenbereich:


Biotoilette für Waldkindergarten Selmsdorf

"Guten Tag Herr Hoffmann,
ich habe Sie, Ihre Unterstützung und mein Versprechen, wenigstens Bilder zu schicken, nicht vergessen! Der Kindergartenalltag ist wunderbar, man sieht auf den Bildern den Bauwagen, hinter dem sich das Toilettenhäuschen befindet. Dieses erregt natürlich bei den Ämtern (v.a. Jugendamt und Gesundheitsamt) immer wieder Aufmerksamkeit, aber es sind alle zufrieden!
Allerdings (und das hatten Sie mir ja auch vorher gesagt) ist es für die Kinder wohl doch nicht so einfach und bedarf einiger Übung, sich richtig auf den Sitz zu setzen, damit alles so abläuft wie es soll. Aber inzwischen hat sich das eingespielt.
beste Grüße aus Selmsdorf
von der Vorsitzenden das Waldkindergartens.
"



Der interkulturelle Garten Tenever e.V. in Bremen hat in 2008 eine Toilettenanlage unter Verwendung der „Privy“-Trenneinsätze errichtet.



Der interkulturelle Garten in Hamburg Wilhelmsburg hat sich für die Installation einer Biolan „Maxi“ Komposttoilette im Außenbereich entschieden und somit nun ein pflegeleichtes, angenehmes TC für die Garten-aktiven geschaffen.




Separett Villa 9020 Komposttoiletten für den pädagogischen Lernort Osnabrück



Auf dem Permakulturgelände eines Seminarhauses im Münsterland - mit den Separett „Villa“ TCs im Wohnhaus – findet sich auch ein „Häuschen“ mit der Biolan „Maxi“. LINK



- und neben diesen prominenten Beispielen gibt es natürlich noch viel mehr Einsatzorte der Biotoiletten des Separett TC-Vertriebs mit zufriedenen Nutzern, die Abwasser und Kosten vermeiden und dennoch ein attraktives geruchsfreies „Örtchen“ haben!

Einen weiteren dreiseitigen Erfahrungsbericht zur Separett "Villa" mit Fotos finden sie hier!


Vorher
Separett „Chalet“ (Vorläufermodell von „Villa“ und „Torp“) als attraktives Örtchen
in Frau Geigles bezauberndem Kräutergarten-Reich mit öffentlichen Führungen


Weiteres Kunden-Feedback zu Komposttoiletten für das Modell Separett "Villa":

"Hallo, Herr Hoffmann,
Wir wollten Ihnen immer mal eine Rückmeldung zu der Separett Villa 9000 mit 230 V Lüfter geben - besser spät als noch später. Nach inzwischen über vier Jahren fast täglichen Gebrauchs, sind wir immer noch sehr zufrieden. Die Technik vom Handling ist sehr ausgereift und einfach zu bedienen. Und die Absaugung ist natürlich der Clou. Selbst wenn ein normales WC riecht (während gewisser Sitzungen), ist die Separett Trockentoilette vollkommen geruchsneutral.
Wir sind noch immer sehr begeistert."
Familie Gils

"Hallo Hr. Hoffmann,
Wir sind super zufrieden mit unserer Villa 9000 Trockentrenntoilette.
Keine Probleme bisher weder mit mechanischen Teilen oder auch mit dem Lüfter, der seit der Installation 2009 durchgelaufen ist. Das Abpumpen des Urinbehälters läuft auch einwandfrei.
Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass wir keine bessere Lösung für unser Toilettenproblem (nicht erschlossener Einzellage) hätten finden können."
Herr Spieß
DLRG Pfungstadt e.V.







Hier finden Sie einen weiteren Bericht über den Einbau und die Nutzung einer Trenn-Toilette in einem Wohnmobil.


Laden Sie hier einen Erfahrungsbericht zur Separett Privy herunter.


Separett Privy - Häuschen beim Waldkindergarten
© Separett & Biolan TC-Vertrieb





Biolan Maxi Humustoilette für den interkult. Garten Hamburg-Wilhelmsburg





Die Separett Villa Trenntoilette im Umweltzentrum Fulda
Ein attraktives Örtchen in Frau Geigles bezauberndem Kräutergarten-Reich







© 2004-2017 Separett- und Biolan-TC-Vertrieb, Mittelweg 1, D-37217 Witzenhausen, Tel +49 (0)5545-969586, Fax +49 (0)3212-6029481
-